Start
News
Reiseberichte
Bilder
Kalender
Angebote
Museumsbahnen
Termine
Fahrpläne
Impressum
Gästebuch

Mittagsfahrt nach Riesa am 29.10.1982


Die Verteuerung des Erdöls traf die DDR Anfang der achtziger Jahre hart. Die Öl-Dampfloks wurden abgestellt, aber womit sollte nun gefahren werden? Der Kraftstoff für Dieselloks wird ja auch aus Öl hergestellt! Eine Antwort war die Beschleunigung der Elektrifizierung der Strecken, der Strom für den Eisenbahnbetrieb konnte ja aus der reichlich vorhandenen Braunkohle hergestellt werden. Da diese Elektrifizierung nicht kurzfristig erfolgen konnte, wurden als Zwischenlösung die noch vorhandenen Kohle-Dampfloks reaktiviert. Dabei setzte das Bw Nossen auch die "Museumslok" 35 1113 ein, freitags und sonntags beförderte diese Maschine ab September 1982 für etwa zwei Jahre das Eilzugpaar E 944/ E 947 von Riesa nach Dessau bzw Köthen und zurück. Neben dem mit BR 50 beförderten D 2049 (Thale-Halberstadt) war das die letzte planmäßige Beförderung eines schnellfahrenden Reisezuges bei der DR. Außerdem stieß damals in Riesa das mittelsächsische Verbreitungsgebiet der BR 50.35 an das ostsächsische der BR 52.8. Viele Gründe, Riesa mal einen Besuch abzustatten!


Am 29.10.82, einem Freitag, mache ich mich auf den Weg. Zu früh hinzufahren, hat keinen Sinn, die entscheidenden Dampflokeinsätze finden erst am Nachmittag statt. Gelegenheit, im Bahnhof Dresden-Neustadt einmal mehr P 4856 nach Straßgräbchen-Bernsdorf auf den Film zu bannen:

Pünktlich rollt die Kamenzer 52 8122 mit ihrer Garnitur Bgwhe-Wagen in den Bahnhof. Die wenigen minuten Aufenthaltszeit werden dazu genutzt, Dampf zu kochen. Der Zug ist zwar nicht sehr schwer, die Rampe aus dem Elbtal hinauf nach Dresden-Klotzsche beginnt aber gleich hinter den Ausfahrweichen des Bahnhofs und zieht sich ziemlich hin. Ein Pfiff der Aufsicht, beantwortet von einem der Lokomotive, und mit voller Füllung und kurz trampelnd nimmt die Lok Anlauf für die Rampe. Immer wieder ein Erlebnis!

52 8122 in Dresden-Neustadt

52 8122 in Dresden-Neustadt

Kurze Zeit später fährt P 7746 ein, mit dem ich nach Riesa fahre. Kurz nach 13:00 Uhr bin ich dort.

50 3536 in Riesa

Gerade rechtzeitig zur Ankunft des von 50.3536 beförderten P 15768 von Nossen! Dieser Zug bringt auch 35 1113 für E 944 mit. Aber da ist ja noch eine Schlußlok am Zug! 50 3657 rollt mit, um Üg 73348/73349 von Riesa nach Weißig zu befördern. Der planmäßige Nahgüter Nossen-Riesa ist offenbar Ausfall... 50 3536 setzt schnell weg, und 35 1113 präsentiert sich noch eine Weile auf Gleis 1, derweil 250 180 mit D 875 einfährt.

35 1113 in Riesa

Hervorragend gepflegt wartet die Nossener Maschine auf ihre Eilzugleistung. Auch 50 3657 rangiert über Gleis 2 in Richtung östlichen Bahnhofskopf. Üg 73349 scheint auch auszufallen, so daß die Lok "Lz" nach Weißig fahren wird! Was für eine Verschwendung: Um Üg 73348 von Weißig nach Riesa über 11,5 km zu befördern, nimmt man 78 Leerlauf-Kilometer (von und nach Nossen) in Kauf!

35 1113 in Riesa 50 3657 in Riesa
35 1113 verläßt Riesa

Eine Wanderung bringt mich über die Elbbrücke zur östlichen Bahnhofsausfahrt. Da fährt auch schon 35 1113 mit ihrem E 944 aus. Das Lokpersonal macht ordentlich Dampf, ab Röderau sind 100 km/h Pflicht, um den Fahrplan zu halten! Rechts im Bild das Riesaer Stahlwerk. Kohle und Stahl, auch 1981 noch "Schlüsseltechnologien" in der DDR! Auf dem anderen Bild rollt 106 775 (zusammen mit einer zweiten 106'er) mit einem Nahgüter nach Riesa hinein.

106 775 vor Riesa

Auch so ein seltsamer Zug ist P 3946 von Riesa nach Elterwerda Biehla: Vorne führt eine 52'er aus Elsterwerda, am Schluß schiebt 50 3536 bis Gröditz nach, um sich dort mit einigen Wagen abzuhängen und als P 9943 nach Riesa zurückzufahren. Und ganz rechts zieht eine Taigatrommel eine Kompanie Soldaten aus denselben Gefilden durch Sachsen. Einige schauen etwas irritiert, aber aus dem dritten Wagen winkt mir doch einer zaghaft zu! Schwein gehabt! Die Vorgesetzten fehlten wohl....

52.8 verläßt in Riesa 120 339 verläßt in Riesa
50 3657 vor Riesa 50 3657 vor Riesa

Das eintönige Grau des Tages scheint sich etwas zu lichten, als 50 3657 mit der besagten 11,5-km-Üg 73348 von Weißig zurückkehrt. Das Einfahrsignal wurde erst im letzten Moment auf Fahrt gestellt, so daß zur Einfahrt doch noch etwas Dampf erforderlich ist. Was will man als Fotograf mehr als ein bißchen Dampf! Die Wagenschlange poltert über die Brücke, verstärkt von einer gewaltigen Flachstelle an einem der Wagen!

Schnellen Schrittes bewege ich mich über die Elbbrücke zurück in den Bahnhof. Da lugt plötzlich die untergehende Sonne hinter dem Dunst hervor und beleuchtet für wenige Minuten die Osteinfahrt mit dem Stellwerk W3, als der aus Gröditz zurückkehrende P9943 mit 50 3536 über die Elbbrücke hineinrumpelt.

50 3536 in Riesa 50 3536 in Riesa
50 3657 in Riesa

Auf Gleis 16 trifft man sich schließlich wieder, die beiden 50'er bespannen zusammen P 15771 zurück in die Heimat. Nur 35 1113 fehlt, sie wird erst gegen 21:00 Uhr wieder in Riesa eintreffen. Im Nachbargleis röhrt 132 172 vor P 5735 nach Karl-Marx-Stadt. Was nun, die Sonne ist wieder verschwunden. Es erscheint fraglich, am Stw 4 noch ein vernünftiges Bild von der Zugausfahrt schießen zu können. Ich begebe mich trotzdem dorthin, wo sich die Strecken nach Karl-Marx-Stadt und Nossen verzweigen und wo beide Loks in der Dämmerung mit P 15771 Riesa verlassen.

50 3657 verläßt Riesa

Nun meldet sich mein Magen, ich habe seit vormittag weder gegessen noch getrunken! Schnell einen Besuch in der verräucherten Riesaer Mitropa-Gaststätte gewagt, eine Bockwurst mit Brot (und Bier) verschlungen. Da heute noch eine Studentenfete ansteht, habe ich es eilig, erreiche auch den noch glücklicherweise 20 Minuten verspäteten D 787, welcher mich zurück nach Dresden bringt. Und stehe pünktlich um 19:00 Uhr im Studentenclub hinter dem Biertresen! Seltsam: Hier macht mir das zigarettenrauchgeschwängerte Kleinklima nichts aus.....
Der gesamte Set umfaßt 20 Bilder, die alle in das Bildarchiv eingestellt wurden. Zum privaten Gebrauch können die Bilder heruntergeladen werden. Für darüberhinausgehenden Kauf lesen Sie bitte unter         
                                                                                                                                                                         Angebote
schliessen


whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)                     Jochen Schweizer-Erlebnisgeschenke                  Sport Scheck - Alles für Sport und Freizeit                        Ich lad Musik. Bei Musicload.de