52 8087 am 20.10.1991 bei "Viva Magistrale" vor Personenzügen in Güsen (Kr Genthin), Kade und Groß Kreuz



Im Oktober 1991 organisierten Eisenbahnfreunde die Plandampfveranstaltung "Viva Magistrale" auf der seit dem Sommer dieses Jahres schon stark mit IC-Zügen belasteten Hauptstrecke von Magdeburg nach Berlin. So beförderte auch 52 8087 an vier Tagen jeweils Personenzüge zwischen Magdeburg und Brandenburg so auch am 20.10.1991. Pünktlich um 12:05 Uhr erreicht sie mit dem hier endenden P 7443 aus Madeburg den Bahnhof Güsen (Kr Genthin). Der Bahnsteig liegt hier vor dem eigentlichen Bahnhof, in den sie ihre aus 4 Wagen und einer Ludmilla bestehende Garnitur nach dem Aussteigen der wenigen Reisenden dann auch zur Freude der vielen wartenden Eisenbahnfans recht hörbar umsetzt. Und auch nach dem Umsetzen wird noch ein wenig zu deren Vergnügen rangiert.


In Kade begegnet mir die Rekolok dann noch ein zweites Mal. Um 16:15 Uhr, als das Tageslicht schon langsam wieder in die Dämmerung übergeht, rollt P 3465 nach Potsdam Stadt in den Haltepunkt hinein. Mehr Bilder können von diesem Halt nicht entstehen, da ich mit diesem Zug mitfahren will, natürlich genieße ich die Mitfahrt im ersten Wagen hinter der Lok und lasse mich von den typischen zuckenden Bewegungen durchschütteln.


In Groß Kreuz ist die Fahrt zu Ende, der Zug fährt ins Überholgleis 3 und die Lok spannt hier während der fahrplanmäßigen Überholung von 16:57 bis 17:28 durch D 647 und IC 72 ab. Schlußscheibe aufgesteckt, Überwechseln nach Gleis 1, und schon verläßt die Maschine den Bahnhof wieder in Richtung Brandenburg zum Restaurieren und Übernachten.