BVG-BR 275 in Bornholmer Str

weiter

Was am 13.08.1961 geschlossenen S-Bahnhof Bornholmer Straße noch nicht durch den Lauf der Zeiten und die Grenzmaßnahmen zerstört wurde, fällt nun nach dem Fall der Mauer im Jahr 1989 dem normalen Vandalismus zum Opfer. Der inzwischen zur BVG gehörende Zug der BR 275 will als S 1 nach Frohnau, ein Halbzug reicht für das Verkehrsaufkommen völlig aus. Bis zum Umbau der Gleisanlagen nach dem Mauerbau wäre er vom vorderen Bahnsteig abgefahren, hierhin wurde allerdings das Ferngleis nach Tegel verschwenkt, um es von den hinter dem Grenzzaun rechts im Bild liegenden (Ost-) Gleisen zu trennen. Dem Grenzzaun fiel auch das Bahnsteigdach zum Opfer….