ITL 120 008 und 120 003 mit Güterzug in Dresden-Neustadt am 22.04.2003



Auf Gleis 21 des Bahnhofs Dresden-Neustadt wartet in der grellen Frühlingssonne des 22.04.2003 ein Güterzug der ITL auf die Weiterfahrt in Richtung Arnsdorf. Nähern wir uns doch auf leisen Sohlen der am Zugschluß beigegebenen Schiebelok, welche im Fall der weiterfahrt mithelfen soll, den Zug die steile Rampe nach Dresden-Klotzsche hinaufzudrücken. Die Taigatrommel 120 008 wurde im Jahr 1972 an die CSD ausgeliefert und lief dort zuletzt als 781 448, bevor sie, da die DB zu diesem Zeitpunkt keine Loks an die Konkurrenten verkaufte, über die Bocholter Eisenbahn schließlich im Jahr 2002 zur ITL gelangte. Aber schon im Jahr 2004 wird die Maschine nach Schlesien, an die PCC Rail Szczakowa weitergereicht werden.


Auch die an der Zugspitze wartende 120 003 hat ein bewegtes Leben, diesmal allerdings bei der PKP, hinter sich: Ebenfalls 1972 ausgeliefert, rollte sie bis zur Übernahme durch die ITL im Jahr 1999 als ST 44 240 durch die ostwärts liegenden Lande. Ab dem Jahr 2006 wird sie wieder durch Polen rollen, numehr als M 62 1478 bei der Rail Polska in Wroclaw.