Stellwerk B 5 von Dresden Neustadt am 28.03.2008



Die Abendsonne bescheint den Ostkopf des im Umbau befindlichen Bahnhofs Dresden-Neustadt. Aber noch werden die Formsignale und Weichen von mechanischer Stellwerkstechnik (Baujahr 1902) gestellt. Vom Stellwerk 5 aus herrscht der Fdl über die restlichen Weichenwärter (ehemals W 1-W 4!) des Ostkopfes. S 7070 ist ausgefahren und Signal M wurde in Haltstellung zurückgestellt. Rechts im Bild ist übrigens das Wärterstellwerk 2 erkennbar. Treten wir ruhig ein wenig näher heran an das über hundertjährige Gemäuer, welches Generationen längst verschrotteter Dampfloks mit ihrem Ruß geschwärzt haben! In Kürze wird die Sonne hinter dem alten Lokschuppen untergehen. Noch schickt sie ihre Strahlen jedoch durch die Fenster des Stellwerkes, hinter denen die Hebelbänke und Blockschränke bedient werden. Auf der Sonnenseite des Stellwerkes ist der neue Bahnsteig 5/6 im Entstehen. Bei dessen Inbetriebnahme wird von dem über hundertjährigen Bau nichts mehr übrig sein....